Anlass und getroffene Verabredungen aller (ausführlicheren)
Beratungsgespräche werden in einer Datenbank dokumentiert:
1. Die Teilnehmer können diese jederzeit einsehen
2. Die Teilnehmer haben einen aktuellen Ausdruck in ihrer
Projektverlaufsmappe
3. Wochenbeurteilungen, individueller Lehrplan und die
Datenbankeinträge
münden in einen fortgeschriebenen Förderplan und
bilden die Grundlage für die 14 –tägigen
Reflexionsgespräche