Der individuellen Förderplan
1. Stammdaten
2. Name und Erreichbarkeit aller relevanten
AnsprechpartnerInnen, die zum erfolgreichen
Projektbesuch förderlich sein können
3. Gesundheitliche Einschränkungen
4. Schulischer und fachpraktischer Stand sowie soziale
Kompetenz
5. Ziele bis jeweils zum Schulhalbjahr
6. Absprachen von Reflexionsgespräch zu
Reflexionsgespräch